Welche Socken für die kalte Jahreszeit?

Sobald die Temperaturen in die Richtung des Gefrierpunktes fallen, frieren wir tendenziell an einem Körperteil besonders stark: an den Füßen. Warme Socken für die kalte Jahreszeit sind daher das A und O, wenn es letzten Endes darum geht, auch im Winter komfortabel unterwegs zu sein.

Doch worauf sollte beim Kauf der Socken für die kalte Jahreszeit eigentlich geachtet werden? „Nur“ auf das Material? Nein! Vielmehr gibt es einige wichtige Kriterien, die ein Paar kuschelige und lustige Weihnachtssocken zum perfekten Begleiter für den Winter machen.

Im Folgenden haben wir drei besonders praktische und warme Socken für den Winter aufgeführt. Diese zeigen auf, dass sich Funktionalität und eine wunderschöne Optik nicht ausschließen.

 

Wandersocken – die idealen Begleiter für Freizeitaktivitäten im Winter

Wandersocken gehören zu den Accessoires, die im Alltag vergleichsweise stark gefordert werden. Immerhin sollen sie nicht nur warmhalten, sondern sich zudem durch ein hohes Maß an Atmungsaktivität auszeichnen. Hochwertige Modelle überzeugen zudem durch:


  •       einen bequemen Tragekomfort
  •       ein kundenfreundliches Preis-Leistungsverhältnis
  •       eine weitestgehend schlichte Optik
  •       die Eigenschaft, im Notfall auch Wasser -zumindest für einen kurzen Zeitraum- abzuweisen.

Übrigens: Wandersocken charakterisieren sich im Idealfall durch eine gewisse Mindesthöhe. Diese schützt vor Kälte, kann jedoch auch zudem im Sommer auch Zecken und Co. davon abhalten, den Wanderspaß zu trüben. Wer sich jedoch ganz und gar nicht für die lange Variante begeistern kann, entscheidet sich einfach für praktische Kurzsocken. Sportliche Wanderer, die gerne lange Strecken unterwegs sind, nutzen am besten die leichten Modelle. Viele der Wandersocken sind aus einem besonders komfortablen Material hergestellt, das der Bildung von Blasen vorbeugen kann.

 

Weihnachtssocken – gemütlicher geht es nicht

Allein der Name „Weihnachtssocken“ zeigt schon, dass es sich hierbei um warme Socken für die kalte Jahreszeit handeln muss. Was jedoch noch nicht wirklich aus der Bezeichnung herauszulesen ist, ist der unbestreitbare Niedlichkeitsfaktor, den diese Socken mit sich bringen. Moderne Weihnachtssocken sind schon lange nicht mehr nur grün, weiß oder rot. Vielmehr finden sich hier viele beliebte und bekannte Motive, zum Beispiel:


  •         Santa Claus
  •         Rudolf, das Rentier
  •         Schneemänner
  •         Schneeflocken
  •         Kerzen

Beim Kauf der Weihnachtssocken sollte in jedem Fall auf das entsprechende Material und den gewünschten Einsatzbereich Rücksicht genommen werden. Viele Modelle sind so flauschig, dass sie sich hervorragend für das Tragen in der Wohnung eignen. Andere Socken sind dünn, besonders atmungsaktiv und können auch super im Büro oder in der Schule getragen werden.

Fest steht, das besonders die flauschigen Modelle für warme Füße sorgen. Wieso? Diese liegen oft nicht so eng an wie die Socken mit etwas dünnerem Stoff. Der Fuß hat mehr Platz, kann sich besser bewegen und durch die leichte, konstante Reibung am Stoff entsteht Wärme.

 

Stütz- und Kniestrümpfe – Sport und Mode treffen aufeinander

Stützstrümpfe sind das klassische Accessoire für die „ältere Generation“? Weit gefehlt! Die aktuellen Modelle an Stütz- und Kniestrümpfen zeigen, wie hip diese Mode sein kann. Viele Stützstrümpfe sind heute auf den ersten Blick nicht mehr von klassischen Strumpfhosen zu unterscheiden. Sie erfüllen jedoch einen besonders wichtigen Zweck: sie unterstützen die Durchblutung der Beine.

Besonders für Sportler sind Kompressions- und Stützstrümpfe daher wichtig, wenn es darum geht, beispielsweise die Leistung beim Joggen zu verbessern.

Kniestrümpfe ohne Kompression werden jedoch auch im Alltag immer beliebter. Sie eignen sich hervorragend für die „Übergangsjahreszeit“ zwischen Herbst und Winter und Winter und Frühjahr. Auch die große Auswahl der entsprechenden Modelle überzeugt. Hier kommen nicht nur die Fans schlichter Designs auf ihre Kosten.

 

Sehr beliebt sind mittlerweile auch Kniestrümpfe:

  •        mit lustigen Motiven
  •         Ringeln
  •         Streifen am oberen Rand
  •         OverkneeKniestrümpfe.

 

Letztere können übrigens auch super mit Stiefeln kombiniert werden und bieten ein weiteres, optisches Highlight in der kalten Jahreszeit.

Welche Socken für die kalte Jahreszeit?
5 (100%) 2 votes

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht